KATH.NET NEWS

Pfarrgemeinde Ried

Pfarrei




Image Die Pfarrei Ried hat die heilige Walburga als Patronin. Sie war im 8. Jahrhundert Äbtissin in Heidenheim und ist Patronin der Diözese von Eichstätt, der Wöchnerinnen, der Bauern und der Haustiere. Die heilige Walburga wird auch angerufen bei Husten, Augenleiden und für ein gutes Wachstum der Feldfrüchte. Das Patrozinium wird am 25.Februar gefeiert. Die Kirche wurde 1861 - 1866 erbaut, nachdem der Kirchturm der alten Kirche 1853 einstürzte. Diese befand sich auf dem jetzigen Friedhof (siehe Broschüre zur "50-Jahrfeier der Pfarrerhebung").




Nach der umfassenden Renovierung von 2001 - 2005 erstrahlt die Kirche innerlich wie äußerlich im neuen Glanz.

Image

 

Die heilige Walburga

Image
Die heilige Walburga im Äbtissinenkleid mit Stab und Flasche mit dem Walburgaöl.




Der Hochaltar

Image
In der Mitte die heilige Walburga, links der heilige Willibald, rechts der heilige Wunibald - Brüder der heiligen Walburga. Darüber eine Kreuzigungsgruppe mit der heiligen Maria und dem heiligen Johannes (aus der alten Kirche).




Der linke Seitenaltar - Marienaltar

Image
Die heilige Maria in der Mitte auf der Weltkugel und der Mondsichel stehend, dabei die Schlange zertretend. Links die heilige Odilie mit offenen Buch und dem Augensymbol. Rechts die heilige Notburga mit Sichel und Brotkorb.




Der rechte Seitenaltar - Josefsaltar

Image
In der Mitte der heilige Josef mit Lilienstab als Zeichen der Reinheit. Rechts der heilige Sebastian mit Pfeilen gemartert. Links der heilige Leonhard mit Ketten.




Triumphbogen

Image
Im Triumpfbogen hängt ein Kreuz, das an einen gefallenen Priester erinnert. Links ist die Figur des heiligen Antonius, rechts des heiligen Franziskus.



Das Kirchenschiff

Image
Das Kruzifix mit der schmerzhaften Muttergottes darunter auf der Südseite des Kirchenschiffes ist auch noch aus der alten Kirche.



Die Figuren der 12 Apostel zieren die Süd- und Nordseite des Kircheninneren.

 

Image
Südseite

 

Image
Nordseite



Mesnerin



Reitner Maria
Telefon: 08233 - 20800

Organist



Erhart Karl
Telefon: 08208 - 360

Kirchenpfleger



Grillmaier Willi
Telefon: 08233 - 20684